Katze Gesundheit

Hauskatzen unterliegen verschiedenen viralen und bakteriellen Erkrankungen. Glücklicherweise können die meisten Volkskrankheiten durch regelmäßige Impfungen enthalten sein. Katzen können auch durchführen Flöhe, Milben oder Darmparasiten (Würmer).

Schwangerschaft:

Schwangerschaft

Schwangerschaft

Eine Katze ist rund um die achte Monat gedüngt, wenn sie ihre erste Hitze (dies variiert je nach Tier) hat und im Frühjahr und Sommer zu reproduzieren. Die Trächtigkeit dauert etwas mehr als 8 Wochen (65 Tage). Ein Weibchen kann der Geburt bis drei Kätzchen und Katzen aufgeben bis 6. Sie stillt mit 4 Paar Brüste, können wir leicht erraten die Schwierigkeit der Mutter zu stillen sechs Kätzchen. Es ist daher offensichtlich, dass das Weibchen werden mehr kleiner, wird es schwierig sein, alle korrekt stillen, manchmal auch vernachlässigt, wenn eine oder mehrere der Umfang wichtig ist. In diesen Fällen müssen Sie mit Ihrem Tierarzt überprüfen, um auf euch Kätzchen von der Mutter verlassen zu nehmen.

Sterilisation:

Sterilisation von Katzen

Sterilisation von Katzen

Sie benötigen, um Ihre Katze zu sterilisieren, wenn Sie Würfe haben wollen. Dieser schmerzfreie und sichere Operation wird unter Vollnarkose durchgeführt. Es entfernt die Eierstöcke und der Gebärmutter bei der Frau, wir mit der Entfernung der Hoden bei Männern gehen. Sterilisiert Katze, männlich oder weiblich, zwischen sieben und zehn Monaten, wenn die Genitalien des Tieres voll entwickelt ist.

An dem Tag, sollten Sie entfernen Ihre Katze wegen der Vollnarkose 12 Stunden vor der Operation trinken. Sie können Ihre Katze in der Früh und am Abend zu erholen. Katzen erholen ziemlich leicht, Katzen, sie brauchen 24 Stunden zu erholen. In jedem Fall, lassen Sie Ihre Katze allein in einem ruhigen Ort, um sich auszuruhen und zu erholen.

Flöhe:

Flöhe

Flöhe

Flöhesind Parasiten und alle universellen Katzen fangen einen Tag oder ein anderes, auch wenn sie gut gepflegt. Sie sind im Frühjahr und Sommer üblich, wenn die Hitze erwacht. Repéreraient Sie, wenn Ihre Katze oft kratzt. Chips trinken das Blut ihres Wirtes und damit zu den beißenden Juckreiz bei Katzen. Untersuchen Sie das Fell, sehen Sie große schwarze Staub, der Floh Kot sind. Es entfernt mühelos Flöhe mit Insektiziden Schaum, Pulver oder Spray. Fragen Sie Ihren Tierarzt um Rat fragen. Männer fangen auch Flöhe, wenn sie im Haus, dann züchten – behandeln zu.

Unfälle auf der Straße:

Es ist unmöglich, eine Katze eine Straße kreuzt verhindern. Nacht ist die gefährlichste Zeit, denn die Katze durch die Scheinwerfer der Autos geblendet werden. Wo immer möglich vermeiden, dass Ihre Katze aus nach Einbruch der Dunkelheit. Mehr Katzen getötet oder auf den Straßen verletzt. Es ist wichtig zu wissen, wie man nach dem Unfall zu reagieren, was immer Sie tun, versuchen Sie nicht, um den Chat-Raum betrachten, würden Sie sowohl gefährden, heben, so dass der Körper in bleibt Wohnung, wo innere Verletzungen, legen Sie Ihre Hände unter der Brust und Becken Katze oder verwenden Sie ein Stück Stoff als eine Bahre. Nach dem Unfall, ist es unerlässlich, um die Katze zu einem Tierarzt bringen.

Vergiftung:

Vergiftung

Vergiftung

Einige Medikamente, wie Aspirin, sind tödlich für Katzen. Reinigungsmittel sollten außerhalb ihrer Reichweite aufbewahrt werden. Die Symptome der Vergiftung sind Erbrechen, Krämpfe, Speichelfluss oder Verlust des Bewusstseins. Wenn Ihre Katze hat ein gefährliches Produkt für ihn verschluckt, zum Tierarzt oder sogar Care Rush, wird es geben der Katze ein Gegenmittel, um die Auswirkungen des Giftes zu stoppen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.