Verhalten von Katzen

Die Katze verhält sich unterschiedlich, je nach Charakter und Stimmung. Es muss eine saubere und muss markieren Infusion mit seinem Duft die Ankunft der anderen Katzen zu verhindern. Katzen sind sehr sauber, die Toilette ist ein tägliches Ritual für jedermann. Trotz seiner Domestizierung, hält die Katze eine wilde Instinkte und brauchen, um zu jagen.

Als Säugetier, hat die Katze die gleichen Organe und die gleiche Knochenstruktur wie Menschen. Aber es ist ein Fleischfresser und seine scharfen Zähne, kräftige Kiefer und seine Eingeweide sind für kurze Versorgung mit Fleisch. Es ist auch ein Jäger mit scharfen Sinnen. Er nimmt das geringste Geräusch und sieht im Dunkeln.

Der Wilde Instinkt:

Der Wilde Instinkt

Der Wilde Instinkt

Die Hauskatze wird wenig durch wenig menschlichen Kontakt gewöhnt, aber er nie ganz verloren ihren wilden Instinkt. Die Kätzchen sind auch sehr ängstlich bei der Geburt. Genetisch wilde Katzen und Hauskatzen sind fast identisch. Geselligkeit ist ein wesentliches Qualitätsmerkmal der Hauskatze, zumal ihre Rolle weniger Jäger ist. Wenn modernen Katzen gezwungen sind, mit vielen ihrer Altersgenossen leben, sind ihre territoriale Verhaltennoch ganz offensichtlich die Markierung mit den Nägeln, mit Urin und Kämpfen. Ein Bauernhof Katze sah seine Familie Jagd ist in der Lage, so gut wie eine andere Katze aufgewachsen in einem Zwinger oder die Stadt. Aber Spiele aller Katzen sind auf der Jagd Ritualen ihrer wilden Vorfahren (Leoparden, Katzen im Allgemeinen) basiert.

Hunting:

Hunting

Hunting

Nahezu alle Katzen jagen allein. Sie müssen überrascht und extrem schnell angegriffen werden. Sie nähern sich heimlich mit allen Mitteln, um nicht zu sehen, und wenn sie nahe genug sind, springen sie und terrassent ihre Beute. Die Katze ist ein guter sourricier. Manche bevorzugen Eidechsen, Vögel oder Insekten zu fangen. Aber die Jagd ist ein Verhalten, das gelernt und einige Katzen sind große Jäger. Katzen nach Hause bringen Mäuse oder Vögel tot oder noch schlimmer halb tot liegen. Manchmal fühlt man sich, dass sie ihre Beute, und das ist, was sie tun können. Auch wohlgenährte Katze oft geht auf die Jagd, die er nicht essen ihre Beute manchmal, aber die meisten der Zeit, jagen sie zu schauen oder spielen mit ihren Opfern.

Klettern und Schwerpunktlage:

Klettern und Schwerpunktlage

Klettern und Schwerpunktlage

Die Katze ist unglaublich gut im Klettern. Es verfügt über einen ausgezeichneten Sinn für Balance und Flexibilität angeboren. Seine Krallen sind unerlässlich für das Klettern Bäume, Zäune, Möbel … Die Krallen werden verwendet, um klammern sich klammern zu klammern oder zu fallen. Einige Katzen verbringen einen Großteil ihres Lebens in den Bäumen, bewegt furchtlos in allen Bereichen sogar noch näher. Sie haben ein System der Selbst-Schutz im Falle eines Sturzes. Augen, das Gehirn und das Innenohr, dass die Kontrolle Gleichgewicht zu gewährleisten, immer auf ihren Füßen fallen. Ein paar Sekunden nach Verlust des Gleichgewichts, die Katze ist in einer idealen Position für die Landung. Der Kopf und der Körper sind aus der Gefahrenzone zerbrechlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.